opta data Gruppe - Innovation in den Genen

Historie

Innovation in den Genen

Seit über 50 Jahren Leidenschaft für Kundenlösungen

opta data DNA

Kund:innen stehen bei uns im Mittelpunkt. Schon immer. Einfach nur gute Produkte zu entwickeln, hat uns noch nie ausgereicht. Schon beim Gründungsgedanken ging es darum, unseren ersten Kund:innen mit einem intelligenten Abrechnungssystem Arbeit abzunehmen.

Die beiden Unternehmensgründer haben Leidenschaft und Innovationsgeist bewiesen – und sich nicht von ihrer einzigartigen Idee abbringen lassen. Sie haben bereits 1970 als erste auf elektronische Lösungen zur Vereinfachung von aufwändigen Abrechnungsprozessen gesetzt.

Kein Wunder also, dass die Eigenschaft, in Nullen und Einsen zu denken, tief in unserer DNA verankert ist – sodass wir gerade heute in Zeiten der Digitalisierung zu den bestimmenden Größen im Gesundheitsmarkt zählen.

 

Intelligente digitale Lösungen zu entwickeln, reicht uns jedoch nicht aus. Ebenso wichtig ist es für uns, dass sie exakt auf die Bedürfnisse unserer Kund:innen zugeschnitten sind. Neben dem Gestalten von Neuem geht es uns deshalb immer darum, zu verstehen, was unsere Kund:innen heute bewegt und welche Herausforderungen auf sie zukommen werden. Nur so können wir alle Aufgaben gemeinsam mit unseren Kund:innen lösen.

Ob aus einer Idee etwas wird kann nur die Zukunft zeigen, wenn man es nicht versucht, zeigt die Zukunft gar nichts.“

Altgesellschafter Karl-Heinz Windhaus

Unsere Kund:innen standen bei uns schon immer im Mittelpunkt. Sind sie zufrieden, sind wir es auch.“

Altgesellschafter Peter Steinbach