AktivSchutz Privat

Professionelles Forderungsmanagement: Erhöht die Zahlungsmoral, sichert die Liquidität!

Welcher Leistungserbringer kennt das nicht? Ausstehende Rechnungen kosten Geld, Zeit und Nerven! Mit dem Angebot AktivSchutz Privat unterstützen opta data und die Saldaris GmbH Betriebe im Rahmen der Privatabrechnung mit einem professionelles Mahn- und Forderungsmanagement. Das erleichtert Arbeitsprozesse, erhöht die Zahlungsmoral und schafft Freiräume für das Kerngeschäft.

 

Auch im Gesundheitswesen bleiben Rechnungen für private Leistungen immer öfter unbezahlt, was sich negativ auf die Liquidität der Betriebe auswirkt. Laut einer Branchenstudie des Bunds Deutscher Inkassounternehmen e.V. aus 2017 stammen mittlerweile 39 % der Auftraggeber für Inkassodienstleistungen aus der Gesundheitsbranche. So zeigen auch die Erfahrungswerte der opta data, dass 10% aller gestellten Privatrechnung zu einer 2. Mahnung und am Ende sogar 5 % der Forderungen zu einem Zahlungsausfall führen. Wird eine Rechnung auch nach der zweiten Mahnung durch opta data nicht beglichen, musste sich bislang der Kunde selbst darum kümmern einen Anwalt oder ein Inkassounternehmen einzuschalten, was wiederum Aufwand und Kosten verursacht.

 

Für AktivSchutz Privat Kunden übernimmt das in Zukunft opta data. Wird das Zahlungsziel vom Schuldner zum zweiten Mal nicht erfüllt, erhält dieser im Auftrag und auf Kosten von opta data eine außergerichtliche Inkassomahnung der Saldaris GmbH. Dieser it-gestützte Prozess wurde über mehrere Monate erfolgreich mit ca. 50 Kunden getestet. Das Ergebnis: Zahlungsausfälle und damit die Rückbelastungen an den Kunden konnten um mehr als 50% reduziert werden.

 

Zahlt ein Schuldner trotzdem nicht, erhält der Kunde auf Anforderung über Saldaris eine „Wirtschaftliche Entscheidungshilfe“ und kann im Anschluss daran, die Saldaris mit der Einleitung des gerichtlichen Mahnverfahrens beauftragen. Im Online Kundencenter besteht für den Kunden zudem jederzeit die Möglichkeit, einzelne Schuldner von der Inkassomahnung der Saldaris auszunehmen. Der Kunde hat damit nicht nur die volle Transparenz über den Mahnverlauf, sondern auf Schuldnerebene eine individuelle Steuerbarkeit der Mahnprozesse.

Bild von Corinna Hess
Corinna Hess
Pressereferentin
0201 32068688
0201 32068580
c.hess@optadata-gruppe.de