Direkt zum Inhalt

opta data unterstützt Veranstaltungen in Essen

Die opta data Gruppe sponserte zwei große Veranstaltungen in der Philharmonie Essen. Die Erlöse kommen jeweils Kindern in der Region zugute.

Bereits zum dritten Mal unterstützte opta data das Benefizkonzert „Nessun Dorma“, das am 27. Januar 2020 erstmals in der Philharmonie Essen stattfand. Alle Einnahmen aus dem Ticketverkauf kommen der Unterstützung einer familien- und kindgerechten Ausstattung der neuen Kinderklinik zugute. Diese entsteht momentan am Universitätsklinikum Essen. opta data steuerte dafür 8.000 Euro bei. In diesem Jahr sind insgesamt 64.630 Euro zusammengekommen.

Einige Tage später, am 1. Februar 2020, fand in der Philharmonie Essen gleich das nächste große Event statt: der Philharmonische Ball 2020. Unter dem Motto „Essen tanzt - tanzen Sie mit!“ wurde eine Tradition nach neun Jahren wieder auf die Bühne geholt. Die überschüssigen Einnahmen des Balls gehen an das Projekt „Musik kommt um die Ecke“. Dort bietet die Philharmonie Essen Programme für Kinder in sozial schwächeren Essener Stadtteilen an. Das Projekt spricht Kindergartenkinder ab drei Jahren an, die zum Beispiel Musikinstrumente selbst ausprobieren können. opta data sponserte die Veranstaltung mit 5.000 Euro.

Die Veranstalter und Akteure der Benefizgala „Nessun Dorma“ freuen sich über die zahlreichen Spenden, die an diesem Abend zusammengekommen sind. Quelle: Mirko Raatz/Stiftung Universitätsmedizin Essen
Die Veranstalter und Akteure der Benefizgala „Nessun Dorma“ freuen sich über die zahlreichen Spenden, die an diesem Abend zusammengekommen sind. Quelle: Mirko Raatz/Stiftung Universitätsmedizin Essen
Beim Philharmonischen Ball 2020 trat unter anderem das Aalto Ballett Essen auf. Quelle: Volker Wiciok
Beim Philharmonischen Ball 2020 trat unter anderem das Aalto Ballett Essen auf. Quelle: Volker Wiciok
Mitja Brunhorn
Mitja Brunhorn Unternehmenskommunikation