Direkt zum Inhalt

opta data und Taxi.de vertiefen gegenseitige Integration

opta data und Taxi.de kombinieren ihre Systeme und stellen den Kunden ein neues Abrechnungsportal zur Verfügung. Die Abrechnung ist damit ab sofort komplett digital – bis ins Fahrzeug hinein. Mit dem Transportscheinscan und der Übertragung im Fahrzeug wird eine stark vereinfachte, durchdigitalisierte Abrechnung über das gemeinsame Portal ab sofort möglich.

Alex Brandenstein, CEO bei Taxi.de, über die neue Lösung: „Bisher mussten Personenbeförderungsunternehmen Auftrags- und Abrechnungsdaten ständig nachpflegen und sich auf einen Abrechnungsmodus festlegen. Das neue Portal bringt nicht nur die Auftrags- und Abrechnungsdaten zusammen. Der Leistungserbringer kann außerdem den Abrechnungsmodus jederzeit variabel wählen.“

Der Leistungserbringer kann dabei je nach Bedarf zwischen den Modi Vorfinanzierung und Selbsterfasser mit oder ohne Vorfinanzierung wählen. Zudem wurden im Rahmen der Partnerschaft das Abrechnungsprogramm CareMan der E/M/C sowie die Mietvariante für CareMan tiefer integriert. Dadurch wurde eine professionelle Dispositionssoftware mit einer bewährten Abrechnungslösung gepaart.

Thorsten von der Fecht, Vertriebsleiter für Transport- und Rettungsdienste bei der opta data: „Jetzt haben Leistungserbringer, vom Fahrdienst, über den Krankentransport bis zum Taxi nicht nur eine Lösung die ihnen viel Zeit bei der Abrechnung spart, sondern auch eine Geschwindigkeit und Flexibilität gibt, die ihnen gegenüber dem Wettbewerb einen signifikanten Vorteil verschafft. Das ist das Ziel, das wir mit der Partnerschaft verfolgen.“

Mehr Informationen sind unter www.flexibelabrechnen.de zu finden.

Bastian Rappl
Bastian Rappl Marketing