Petra Leipold, Leitung Ideenmanagement der opta data Abrechnungs GmbH (odA), und Oliver Schulte-Hostede, Abteilungsleiter in der Produktion der odA, freuen sich über die Auszeichnung.

IDM-Auszeichnung als beste Führungskraft

Essen, 9. April 2019 – Oliver Schulte-Hostede, Abteilungsleiter in der Produktion der opta data Abrechnungs GmbH, erhielt den zweiten Platz in der Kategorie „Beste Führungskraft“ vom Zentrum Ideenmanagement des Deutschen Instituts für Ideen- und Innovationsmanagement. Diese Auszeichnung nahm er stellvertretend für die opta data Gruppe entgegen.


Bei der Laudation wurde herausgehoben, dass Oliver Schulte-Hostede die Dienstleistungen des Ideenmanagements der opta data Gruppe für Veränderung in seiner Abteilung gezielt einsetzt und hierfür ein wertvoller Ansprechpartner für seine Führungskräfte und Kollegen ist.


„Letztendlich ist es der Verdienst aller Kollegen, dass wir eine so hohe Beteiligung im IDM erreichen konnten“, betont Oliver Schulte-Hostede. „Gerade durch die zahlreich angestoßenen kontinuierlichen Verbesserungs-Prozesse konnten wir zahlreiche quick-wins erreichen. Aus meiner Sicht ist es Aufgabe der Führungskräfte, die passenden Rahmenbedingungen zu schaffen, dass Kollegen Ideen entwickeln und einreichen.“


Das Zentrum Ideenmanagement im Deutschen Institut für Ideen- und Innovationsmanagement ist die Interessengemeinschaft und das professionelle Netzwerk der Ideenmanagerinnen und Ideenmanager in Deutschland. Es unterstützt Menschen mit Rat und Tat, die das Instrument Ideenmanagement in ihrer Organisation nutzen und damit einen entscheidenden Beitrag für den Erfolg ihres Unternehmens leisten.


Bildunterschrift: Petra Leipold, Leitung Ideenmanagement der opta data (links), mit Preisträger Oliver Schulte-Hostede (rechts)

 

Bild von Mona Schamp
Mona Schamp
Unternehmenskommunikation

m.schamp@optadata-gruppe.de