ALTENPFLEGE 2018: opta data setzt auf bedarfsgerechte Lösungen

Wenn es um die Zukunft der Altenpflege geht, ist die ALTENPFLEGE Messe in Hannover die richtige Adresse. Auch opta data ist in Halle 21, Stand F66 mit ihren innovativen Produkten, bewährten Abrechnungs- und Softwarelösungen sowie Services rund um den Alltag von Altenpflegebetrieben vertreten.

 

Wie können kommunikative Prozesse durch den Einsatz eines betriebsinternen Intranets gestärkt werden? Warum sparen bedarfsgerechte Abrechnungslösungen und der Einsatz einer Pflegesoftware im Alltag Zeit und Arbeit? Wie wird Liquidität durch die Zusammenarbeit mit einem Abrechnungshaus endlich planbar? Wer beantwortet die Fragen von Patienten und Angehörigen, wenn niemand ans Telefon gehen kann? Inwiefern beschleunigt der elektronische Kostenvoranschlag das Genehmigungsverfahren und wie kann ich als Pflegedienst davon profitieren?

 

Auf dem opta data Messestand bekommen Besucher Antworten auf all diese Fragen – und darüber hinaus: Das auf dem Messestand integrierte mobile Klassenzimmer informiert darüber, wie die Produkte der opta data bereits während der Ausbildung an Pflegefachschulen gewinnbringend eingesetzt werden können. Standard Systeme als Teil der opta data Gruppe präsentiert ihr umfangreiches Softwareangebot für die  stationären Pflege sowie professionelle Lösungen im Bereich Software und Abrechnung für die ambulanten Dienste von Wohlfahrtsverbänden. Mit dem Monitor-Marketing-System odWeb.tv unterstützt Standard Systeme außerdem stationäre Pflegeeinrichtungen beim Aufbau eines individuellen Infokanals für Bewohner, Angehörige und Mitarbeiter.

 

Ansprechpartner:

 

Tony Altimari (Vertriebsbereichsleiter Pflege, opta data Abrechnungs GmbH)

E-Mail: t.altimari@optadata-gruppe.de

Telefon: 0201 32068-539

 

Jens Biere (Verkaufsleitung Software, Standard Systeme)

E-Mail: j.biere@standardsysteme.de

Telefon: 0177 4493413

Bild von Corinna Hess
Corinna Hess
Pressereferentin
0201 32068688
0201 32068580
c.hess@optadata-gruppe.de